Historisches
Stadtgeschichte
Siegfrieds Grab
Der labyrinthische Rosengarten
Sagenhafter Schmuck
Der Nibelungen Ring
Daz Amulett
Der Reif
Drachenknochen
100 Labyrinthe
Malerei
Suche:






NIBELUNGEN
SCHMUCK

Gemeinschaftsarbeiten von Eichfelder & Arnulf Kienast


Aus der Zusammenarbeit mit meinem Freund Arnulf Kienast, seines Zeichens "Goldschmied zu Wormez" sind in den letzten Jahren drei sagenhafte Schmuckstücke entstanden:



DER NIBELUNGEN RING




Das Motiv des Rings stellt eine sich neunfach wiederholende ununterbrochene Doppelspirale dar.
Die Neunzahl entstammt der nordischen Sagentradition und beschreibt die geheimnisvolle Kraft dieses mythischen Rings zur Selbstvermehrung.
Wer den Ring besitzt, der besitzt die Macht.
(-> Details).



DAZ ROSENGARTEN AMULETT


Daz Amulett beschreibt den labyrinthischen Weg des Werdens und es enthält Botschaften der besonderen Art, die sich nur dem aufmerksamen Betrachter erschließen.
 
Sowohl der im Amulett eingearbeitete Bernstein, wie auch das Labyrinthsymbol selbst besitzt apotropäische Funktionen, die den Träger des Schmuckstücks beschützen (-> Details).



DER MYTHISCHE REIF


Eine Armspange die durch die Vielschichtigkeit Ihrer Ornamente, von Ronden bis zu den verbindenden Kreuzelementen, die mythologische Verschmelzung zwischen archaischen Elementen und christlicher Neuzeit darstellt (-> Details).





Die Schmuckstücke sind signiert
(Eichfelder & Aurum)

Sollten Sie Fragen zu technischen Details haben,
wenden Sie sich bitte an Herrn Arnulf Kienast von der

Goldschmiede

.
Goldschmiede - Platinatelier GmbH